Fantastische Welten
Eric Hubbes
Kunst in Köln - Ehrenfeld
Unterstützen Sie mich mit einer Spende bei der Ausstellung
 Personal Structures 
Hier geht es zur Spenden Seite
ArtPal Kunst Markt
Bei ArtPal können Sie meine Bilder im Original oder preisgünstig als Kunstdruck kaufen
Hier geht es zu meiner ArtPal Seite
Ausstellung in Hamburg 2021
Mit Marziart  

beginnt am  30.Juli  mit einer
Auswahl von aktuellen  Bildern 

Meine Gemälde stellen fantastische Welten aus meinem Unterbewusstsein dar. Sie enthalten expressionistisch psychedelische Elemente und fraktale Muster.

Um mehr zu erfahren, können Sie direkt mit mir Kontakt aufnehmen oder meinen Newsletter abonnieren

Meine Fantastische Welten

Meinem Unterbewusstsein lasse ich freien Lauf und wie in einem Traum fließen geometrische Form und fraktale Muster in meine Fantastische Welten zum Ausdruck meines Interesses an Naturwissenschaften.

Eric Hubbes Fantastische Welten Der Gelehrte

Verborgenes aus der Phantasie hervorbringen

Gleichzeitig fasziniert mich auch Psychologie und der Einfluss des Unterbewusstseins auf unsere Handlungen. Daher stelle ich mir beim Malen gerne vor, dass ich Teil des Universums bin und dass es mir Botschaften sendet, die ich in meinen Bildern von fantastischen Welten verarbeite.

Ich habe meinen Bildern nicht umsonst den Namen „Grübel Bilder“ verliehen, da ich meine Selbstzweifel beim Grübeln zu etwas Lebensbejahenden verwandele und daraus Kunst entstehen lasse. Kunst ist für mich etwas Spirituelles, Symbole haben mich schon immer fasziniert, sowie alles, was mit Magie, Grusel und Mystik zu tun hat. Daher male ich, was mich fesselt, auch wenn der Beschauer manchmal erschrocken sein kann.

Eric Hubbes Fantastische Welten

Augen haben etwas Schönes und Ästhetisches.

Aber auch etwas Unheimliches.

Der Tod, oft durch Totenköpfe dargestellt, löst bei mir mystische Gefühle an das Ende unseres Lebens aus. Das erinnert mich an einen Übergang in eine unbekannte Welt voller Geheimnisse. Aber es kann auch Wandel und Erneuerung bedeuten.

Eric Hubbes Fantastische Welten

In meinen Bilder gebe ich meiner Phantasie Form und Gestalt

Die Schlange steht für die Versuchung, aber auch Erkenntnis. Das weckt bei vielen Leute widersprüchliche Eindrücke, die einen sind davon begeistert und andere dagegen hegen Ängste und Abscheu. Jedenfalls mich inspirieren diese symbolhaften Kreaturen sehr.

Eric Hubbes Fantastische Welten

Ein vorläufiges Fazit

Meine Bilder sind ästhetisch und für den Betrachter inspirierend. Meine Bilder sind voller Geheimnisse, die der Beschauer erst beim weiderholten Hinschauen entdeckt. Daher findet er immer wieder neue Eindrücke in meinen Bildern. Oft höre ich, dass meine Bilder an ein Tagebuch erinnern. Der Betrachter kann offenbar Stunden damit verbringen, sich meine Bilder anzuschauen und entdeckt in ihnen immer wieder etwas Neues. Mein Stil ist unverwechselbar und ich versuche immer etwas Neues.